Interrater Reliability for the costoclavicular maneuver in symptomatic and asymptomatic adults

Title

en Interrater Reliability for the costoclavicular maneuver in symptomatic and asymptomatic adults

Description

de Hintergrund: Neben zahlreichen anderen Provokationstests sollen Osteopathinnen und Osteopathen mit Hilfe des costoclaviculären Manövers beurteilen können, ob ein Thoracic Outlet Syndrome bei der Patientin bzw. bei dem Patienten vorliegen könnte. Der Test, der häufig auch als Eden Test bezeichnet wird, findet in der Literatur zwar häufig Erwähnung, es gibt jedoch keine Daten zu dessen Reliabilität. Ziel: Ziel der vorliegenden Studie ist es, einen Beitrag zur Objektivierung des Tests zu leisten und dessen Intertester Reliabilität zu überprüfen.   Methodik: Zwei Untersuchende mit ähnlicher klinischer Erfahrung führten das costoclaviculäre Manöver bei 40 Probandinnen und Probanden durch. Die Ergebnisse wurden separat für 80 linke und rechte Extremitäten überprüft und anschließend mithilfe des Cohens Kappa Koeffizienten statistisch auf ihre Übereinstimmung hin überprüft.  Ergebnisse: Der allgemeine Cohens Kappa Koeffizient für das costoclaviculäre Manöver beträgt k = 0.18, für die linke k = 0.11 und die rechte Extremität k = 0.25 sowie für Frauen k = 0.07 und Männer k = 0.40. Schlussfolgerung: Der allgemeine Cohens Kappa Koeffizient für das costoclaviculäre Manöver ist mit der Kategorie der geringen Übereinstimmung zu bewerten. Somit kann keine allgemeine Empfehlung zur Durchführung des Tests in der osteopathischen Praxis gegeben werden. Der Grad der Übereinstimmung ist bei den männlichen Personen höher und fällt unter die Kategorie der ausreichenden Übereinstimmung. Weitere Forschung mit einer umfangreicheren Stichprobe in Kombination mit einer Untersuchung der Intratester Reliabilität könnte die Frage beantworten, ob die Testung bei männlichen Patienten reliabel sei.  Schlüsselwörter: costoclaviculäres Manöver, Eden Test, Thoracic Outlet Syndrome, Intertester Reliabilität

Alternative Title

de Intertester Reliabilität des costoclaviculären Manövers bei symptomatischen und asymptomatischen Erwachsenen

Creator

Maximilian Puhr

personal mailbox

mpuhr@gmx.at

Abstract

en Backround: There are several tests and maneuvers for diagnosing Thoracic Outlet Syndrome. One of these tests is the costoclavicular maneuver alias Eden test, which is often described in literature. However, there is no information regarding the reliability of the test so far.  Objective: The aim of the study is to collect more information about the reliability of the costoclavicular maneuver. Therefore, the author wants to prove the interrater reliability.  Methods: Two raters, who have a similar amount of clinical experience, examined the costoclavicular maneuver in 40 female and male subjects. The results of 80 left and right arms in summary got compared and were calculated with the Cohen’s Kappa coefficient.  Results: The Cohen‘s Kappa coefficient for the costoclavicular maneuver in general is k = 0.18. On the left side it is k = 0.11 and on the right side it is k = 0.25. Regarding female subjects it is k = 0.07 and regarding male subjects it is k = 0.40. Conclusion: The overall Cohen’s Kappa coefficient of the costoclavicular maneuver indicates a slight agreement. Therefore, the author cannot give a recommendation for the use of the test in clinical practice. The results of the male subjects indicate a fair agreement. Therefore, it is important to do further research with more subjects in combination with the intrarater reliability to answer the question whether the test is reliable in male subjects.  Keywords: costoclavicular maneuver, Eden test, Thoracic Outlet Syndrome, interrater reliability

Date Accepted

2021-09-27 21:13:22

Date Submitted

2022-05-25

Type

osteo_thesis

Language

German

owner

Maximilian Puhr

presented at

Subject

costoclaviculäres Manöver, Eden Test, Thoracic Outlet Syndrome, Intertester Reliabilität

Item sets

Maximilian Puhr, “Interrater Reliability for the costoclavicular maneuver in symptomatic and asymptomatic adults”, Osteopathic Research Web, accessed February 4, 2023, https://www.osteopathic-research.com/s/orw/item/3901